Oliver Janich und Oliver Zumann

Donnerstag, 8. September 2016

Eine kurze Stellungnahme bezüglich meiner Motivation!

Ich möchte betonen, dass es vor allem die Angst um meine Familie und mich selbst ist, die mich veranlasst, jeden Tag schon um diese Zeit am Rechner zu sitzen und darüber nachzudenken, was wir jetzt noch tun können. Ich habe doch selbst auch mein halbes Leben weggesehen, bin auf Partys herumgetorkelt und hab mir verstrahlte Serien reingepfiffen. Niemand darf sich jetzt zu stolz sein, über die eigene Haltung nachzudenken oder herablassend zu Leuten sein, die gewisse Dinge erst jetzt wahrnehmen. 

Ich habe mich selbst schon so oft im Ton vergriffen und das Schreiben, ist auch nicht wirklich meine Königsdisziplin, so wie ich auch bei den Videos immer wieder technische Fehler und falsch ankommende Formulierungen reinwurstel. Aber bevor ich nun auf den kosmischen Lichtstrahl warte, der mich von meiner angeborenen Tollpatschigkeit erlöst, trete ich eben so seriös auf, wie ich kann! Auch wenn mir dabei Fehler passieren.

 Während leider noch immer viele glauben, ich mach hier Entertaiment und möchte berühmt werden, sitze ich hier mit einem kaputten Rücken und wurde nie richtig behandelt von unseren tollen Gesundheitssystem, welches damals auch meiner Mutter, die heute vielleicht noch da wäre, Chemotherapien aufgeschwetzt hat!! Ich sehe zwei Jahrzehnte dabei zu: Wie die Menschen von einer EU ausgepresst werden. Unsere Sprache verkommt! Man hetzt uns gegen unsere Vorfahren auf. Man behandelt die Menschen die das hier alles geschaffen haben wie den letzten Dreck! Und irgendwann reichts dann... sollte man meinen.

Aber die Menschen tun nichts, so dass man daran zerbrechen könnte. Nur bevor ich mich auch noch todkrank ärgere, mach ich meinen Ärger jetzt Luft. Solange bis sich endlich etwas tut, oder sie mich samt der Kiste von daheim holen. Auch dass ich hier dick Cash mache ist eine krasse Verschwörungstheorie. Niemals wird man mich dabei erwischen exklusiv Videos, Bücher oder ähnliches anzubieten. Ich habe in 8 Monaten 10 Spenden erhalten und schalte keine Werbung. Obwohl mich sogar schon YT anschreibt. Ich brauch zu meinen Videos keine Aufrufe sich eine Cola reinzukippen und Versicherungen abzuschliessen und hätte auch ohne eine einzige Spende, genau das selbe getan, was ich getan habe. Freiwillig. Ich dachte ich schreib mal was persönliches, damit auch meine lieben Kritiker sehen, dass hier kein Roboter sitzt.

Liebe Grüße,
Oliver Zumann 











1 Kommentar:

  1. Hallo Oliver!

    Wie kann ich mit Dir in Kontakt treten? Könntest Du Dir vorstellen, persönlich Kontakt aufzunehmen mit mir? Ich bin aus Wien und würde mich freuen, wenn Du bereit wärst persönlich Gedanken, Vorschläge auszutauschen.
    Zu Deiner 'Sicherheit' könnten wir es so machen, dass Du vorschlägst wie so etwas machbar wäre... eventuell auch telefonisch mal Kontakt miteinander aufnehmen?
    Du könntest mich zB ohne Rufnummer oder von einer frischen Wertkarte anrufen. Warum ich solche Vorschläge mache?
    Weil ich zB nicht wüsste, ob jemand, der mir sowas schreibt auch ehrlich ist oder andere Absichten hat..

    Zu meinen Absichten: ich möchte mich mit Leuten wie Dir auch (wenn möglich) persönlich zusammenschließen - ich kenne auch einige, die so wie Du und ich denken. Und ich habe auch eine kleine Handvoll Personen in meinem Umfeld, die sich meine 'Geschichten' anhören, sich die Zeit nehmen und dafür interessieren. Auch wenn das leider nur sehr, sehr langsam vorangeht. Aber ich hätte gerne, dass Menschen mit denselben Sorgen, Ängsten und Gedanken sich auch zusammenschließen und gemeinsam stärker auftreten können. Mehr Leute einander vorstellen, damit man eine Basis der Freiheit und freiheitsliebenden Menschen schaffen kann.

    Wenn Du diese Nachricht erhältst würde ich mich über eine Antwort von Dir freuen.

    Ich gebe Dir eine Mailadresse auf die Du (hoffentlich) eine Antwort schreiben kannst. max2themaxx@gmail.com

    Liebe Grüße und bis hoffentlich bis bald! :)

    AntwortenLöschen