Oliver Janich und Oliver Zumann

Freitag, 30. Oktober 2015

ASYLPOLITIK - Spielfeld verliert die Kontrolle - Medien "untertreiben" maßlos!

Die Lage in Spielfeld gerät zunehmend ausser Kontrolle, Behörden straucheln und können den  Ansturm der Invasoren nicht mehr zurückhalten. Dann gestern Abend geht alles ganz schnell...

Die Medien berichten von "1500 Flüchtlingen" welche die Absperrung durchbrochen haben:


Das ist wohl eine Untertreibung...
In Spielfeld scheinen die Behörden schon längst keine Kontrolle mehr zu haben, "Wer" in unser Land kommt.Vor einer Woche noch lies man die Leute einfach passieren. Es war abzusehen das diese Grenzkontrollen wieder nur Alibi Wirkung haben. Abgesehen davon laufen abseits des abgesperrten Gebiets, die Menschen frei nach Belieben über die Grenze und das sind täglich gewiss, ein Vielfaches mehr. Diese deklarierten "1500 Flüchtlinge" sind da gerademal eine Nebelkerze der Leitmedien, um zwischendrin mal eine Zahl zu nenne...
Die Wahrheit neben den Absperrungen sieht jedenfalls etwas anders aus!

vor einer Woche:


Es ist offensichtlich das unsere Medien hier die wahren Fakten zurückhalten.
Langfristig besteht nicht die Absicht, diese Menschenmassen zurückzuhalten, was auch zur Eskalation führen würde. Nur sind diese Diskussionen über Grenzzäune, die man auf höchster Ebene betreibt, leider nur Augenwischerei. Denn während im Ausland weiter Werbung gemacht wird zu uns aufzubrechen, während die Regierungen weiter in Krsiengebieten zündeln, wird sich am Fortlauf dieser politsch geplanten Krise, die scheinbar erst begonnen hat, leider nichts ändern!

Es wäre schon lange notwendig die Mittel für Flüchtlinge auf Sachgüter und Unterkunft zu beschränken, schlagartig würde sich der Trend wandeln umbdeingt nach Deutschlanbd und Österreich aufbrechen zu wollen.  In Wahrheit können wir nichts gegen die unbegrenzte Einreise tun, den die EU zwingt uns zur Aufnahme. Wenn wir unsere Länder nicht aus den Fängen der euopäischne Union befreien, ist in ein paar Jahren die Armut im Land so flächendeckend, dass kein Flüchtling mehr freiwillig zu uns kommen wird!

Übrigens ist nur jeder 5 Zuwanderer ein angeblicher Kriegsflüchtling, von den sich 80% nicht ausweisen können. Ein gefälschter Syrischer Ausweis kostet 750 Euro! Viele aber nutzen die politsche Ohnmacht unserer Länder  für einen gratis Kurzurlaub. Es wird nichts so heiss gegessen, wie es der Mainstrem zeigt bevor er die Kommentarfunktion deaktiviert!
In Spielfeld wurde jedenfalls eine Infrastruktur geschaffen die ans Donauinselfest erinnert!


LG Oli Zumann
Addet mich auf Facebook





Holländischer Journalist hat für 750 Euro bei einem Schleuser einen falschen Pass besorgthttp://www.focus.de/politik/deutschland/750-euro-fuer-einen-falschen-pass-ploetzlich-ist-jeder-syrer-warum-fluechtlinge-mit-gefaelschten-papieren-leichter-ins-land-kommen_id_4955520.html

80% kommen ohne Ausweis!

 http://www.pi-news.net/2015/07/ueber-80-der-asylforderer-kommen-ohne-ausweispapiere-und-erhalten-siedlungsrecht/





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen